Ernst Wettstein

Portrait Ernst

  • Ausbildner und Trainer
  • Ankauf und Verkauf von Sportpferden
  • Kundenbetreuung
  • Betriebsleitung des Sport- und Handelsstalls

Trainer, die Ernst und seine Laufbahn prägten und begleiteten: Vater Max Wettstein, George Morris (USA), Arthur Kottas (Oberbereiter der Spanischen Hofreitschule) und Thomas Fuchs.

Kindheit und Jugend: Ernst stellte bereits als Juniorenreiter die von seinem Vater gezogenen Pferde im Springsport vor. Später entdeckte er den Rennsport und gewann mehrere Flach- und Jagdrennen.

Ernst's Ausflug in die «Dressur-Szene»: neben dem Springsport entdeckte er in den 90er Jahren, bedingt durch das «Dressurblut» seiner Frau, den Dressursport und war Mitglied im B-Kader der Schweizer Dressurreiter. Zahlreiche Klassierungen bis zum Grand-Prix-Niveau resultierten aus dieser Zeit.

Springen Elitekader: von 1997 bis 2003 war Ernst ständiges Mitglied des Schweizer Elite-Kaders der Springreiter und erlangte unzählige Klassierungen. Zu seinen grössten Erfolgen gehört der Sieg im Derby von La Baule (2002).

Stimmen zu Ernst Wettstein