[13.08.2018] Estelle Wettstein für die Weltreiterspiele (WEG) 2018 in Tryon (USA) selektioniert!

Grosse Freude für das Team Wettstein: Nachdem die letzten für die Selektion zählenden Turniere vorbei sind, hat die Selektionskommission Dressur des Schweizerischen Verbandes für Pferdesport SVPS die vier Reiterinnen bestimmt, welche die Schweiz an den Weltreiterspielen in Tryon (USA) vertreten werden.

Nach USA zu ihren ersten World Equestrian Games bei der Elite reisen darf auch Estelle Wettstein!

  • Caroline Häcki, Obfelden (ZH), mit Rigoletto Royal CH, Besitzer: Hildegard Rindlisbacher und Marcel Häcki
  • Antonella Joannou, Genf, mit Dandy de la Roche CMF CH, Besitzerinnen: Antonella und Léana Joannou
  • Estelle Wettstein, Wermatswil (ZH), mit West Side Story, Besitzerin: Marie-Line Wettstein, oder mit Friedrich der Grosse, Besitzerin: Marie-Line Wettstein
  • Birgit Wientzek Pläge, Balm b. Günsberg (SO), mit Robinvale, Besitzerin: Theodora Livanos

Estelle zeigt sich überglücklich: «Ich freue mich riesig über die Selektion für die World Equestrian Games 2018 Tryon2018 mit WEST SIDE STORY und FRIEDRICH DER GROSSE als Backup! Ein riesengrosser Dank geht an alle, die dazu beigetragen haben, dass dieser Traum nun wirklich wahr wird, insbesondere meinen Supportern und treuen Sponsoren, der Stiftung Schweizer Sporthilfe, der Hans K. Schibli AG sowie der Thomann Nutzfahrzeuge AG

Damit wird praktisch die ganze Familie Wettstein an die Weltreiterspielen in Tryon (USA) reisen und für die Schweiz im Einsatz stehen: Estelle Wettstein im Schweizer Dressurteam, Mutter Marie-Line Wettstein als pers. Trainerin und Pferdebesitzerin der Pferde von Estelle, und Vater Ernst Wettstein als Technischen Trainer in der Disziplin Concours Complet !

Die Dressurreiter starten ihre Wettkämpfe in der ersten Woche der Weltmeisterschaften mit dem Grand Prix am Mittwoch, 12. September sowie am Donnerstag, 13. September. Der Grand Prix Spécial wird am Freitag, 14. September ausgetragen und am 16. September die finale Kür.

 

[12.08.2018] Estelle gewinnt die GP Kür am CDI3* Crozet (FRA)

Estelle Wettstein reitet mit FRIEDRICH DER GROSSE zu einer grossartigen Benotung und gewinnt mit 72,850% am Sonntag die GP-Kür des CDI3* von Crozet (FRA), fast ein Prozent vor der Französin Morgan Barbançon Mestre auf Bolero und der Luxemburgerin Fie Christine Skarsoe auf So Dark. Es war erst der dritte Start an einem CDI bei der Elite.

Estelle freut sich auch entsprechend über diesen grossartigen Erfolg: "Ich bin umso glücklicher über diesen Sieg, nachdem wir zuvor entschieden hatten, mit WEST SIDE STORY nicht im Grand Prix Special vom Sonntag zu starten. Nachdem sie sich schon tags zuvor ein Eisen abgerissen hatte und im Grand Prix deshalb nicht wunschgemäss reüssierte, wollten wir kein Risiko eingehen und sie für die nächsten Wettkämpfe schonen. Dass nun aber mit Freddie eine solche toller Auftritt gelang, freut mich natürlich auch riesig!"