[16.10.2017] Zurück vom CSI-U25/J/Y in Chevenez 2017 mit DRACO M Z, CHICKA PM und TIME FOR FUN Z

Diese Wochenende wurde in Chevenez (JU) der CSI der Nachwuchs-Springreiter durchgeführt. Estelle Wettstein war mit ihren Pferden DRACO M Z, CHICKA PM und TIME FOR FUN Z dabei und unterschiedlich erfolgreich im Parcours unterwegs.

DRACO M Z hatte am 1. Tag in der Small Tour eine gute und fehlerfreie Runde gezeigt, weshalb sich Estelle entschied, ihn in die Mittlere Tour zu nehmen. Dort ist er grundsätzlich gut gesprungen, verzeichnete jedoch zwei Abwürfe im Zweiphasenspringen über 130cm. Im Finale am Samstag über 135cm zeigte sich DRACO M Z dann hervorragend, allerdings leider fast etwas zu vorsichtig, da er noch nie auf so hohem Niveau sprang, weshalb sich Estelle entschied, den Parcours vorzeitig zu beenden und aufzugeben.

CHICKA PM, eine 7-jährige Holsteiner Stute, die erst seit Kurzem im Beritt von Estelle Wettstein ist, absolvierte ihr erstes Hallenturnier und war am ersten Tag entsprechend noch unsicher (3 Abwürfe im Zweiphasenspringen über 120cm). An den folgenden beiden Tagen jedoch sprang sie sehr gut in den 125cm Prüfungen der Small Tour, und Estelle und CHICKA PM konnten sich in beiden Springprüfungen mit fehlerfreien Umgängen jeweils platzieren.

TIME FOR FUN Z kämpfte in der Grossen Tour etwas unglücklich. Am ersten Tag legte Estelle mit «Timie» im Zweiphasenspringen über 140cm zwar ein sehr schnelle Zeit vor, musste sich jedoch leider in der zweiten Phase einen Abwurf schreiben lassen. Am Folgetag dann verzeichnete das Paar je einen Abwurf am ersten und am letzten Sprung. Im CSIU25 Grand Prix über 145cm am Sonntag begann das Paar zwar sehr gut, leider blieb Estelle an einem Sprung mit dem rechten Fuss am Ständer hängen, was zu direkten Folgefehlern an den beiden nachfolgenden Sprüngen führte.

 

Alle Resultate unter: http://www.oeuvray-smits.ch/fr/Challenges/Departs-et-resultats/CSIOP-CSIOCh-CSIJ-Y-U25-2017.html

 

[10.10.2017] Ernst Wettstein als Trainer der Schweizer CC Teams im Einsatz

Ernst Wettstein war in den vergangenen Wochen verschiedentlich im Einsatz als Trainer und Teamcoach bei den Schweizer Elite und Nachwuchs Teams im Concours Complet (CC). So begleitete er an der diesjährigen Eventing Europameisterschaft der Junioren und Jungen Reiter in Millstreet (19.-23. Juli 2017, http://www.millstreet.horse/eu2017/ ) als Trainer Dressur und Springen die Schweizer Delegation um Equipenchef Heinz Scheller mit den Juniorinnen Nadja Minder und Fabienne Weibel, die beide zum ersten Mal an einem internationalen Championat teilnahmen, sowie dem Team der Jungen Reiter mit Carla Brunner, Robin Godel und Sophie Schiesser.

Ebenso war Ernst im Einsatz als Trainer Dressur und Springen am internationalen CC Turnier in Montelibretti bei Rom (http://equiresults.com/competition/2645). Der Schweizer Junge Reiter Robin Godel erreichte dabei an seinem allerersten CCI*** den hervorragenden 4. Rang. Patrizia Attinger wurde Dritte und Vierte in der CCI**. Und Joëlle Bruni wurden in der CIC** Vierte und schaffte es in der CIC* auf den dritten Rang.